Bund lockert Massnahmen gegen das Coronavirus

Vitanews

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. April 2021 einen weiteren Öffnungs-schritt ab dem 19. April beschlossen.

Das bedeutet, dass ab Montag 19. April die Gymnastikstunden in den Hallen, wieder stattfinden können. Die Schutzkonzepte müssen eingehalten werden.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. April 2021 einen weiteren Öffnungs-schritt ab dem 19. April beschlossen.

Das bedeutet, dass ab Montag 19. April die Gymnastikstunden in den Hallen, wieder stattfinden können. Die Schutzkonzepte müssen eingehalten werden.

Was gilt es zu beachten:

• Erlaubt sind Sportaktivitäten für Gruppen von maximal 15 Personen (inkl. Leitung).
• In Innenräumen herrscht Maskenpflicht und es muss ein Mindestabstand von 1,5 m ein-gehalten werden.
• Sport ohne Maske ist nur möglich, wenn der Sport mit Maske nicht ausgeübt werden kann und strenge Abstandsvorgaben umgesetzt werden (25 Quadratmeter bei körperlich an-strengenden Aktivitäten wie Ausdauertraining, 15 Quadratmeter bei «ruhigen», stationä-ren Aktivitäten wie Atemgymnastik, Yoga, Pilates etc.
• Im Freien gilt die Maskenpflicht, sofern der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Weitere Infos entnehmen Sie dem überarbeiteten Schutzkonzept  HIER

KONTAKT

Vitaswiss Verbandsekretariat
Postfach 2924
3001 Bern

Tel +41 41 417 01 60
sekretariat@vitaswiss.ch

NEWSLETTER

COPYRIGHT © 2017 VITASWISS