Seniorenangebote in Bern West – eine Angebotsübersicht

Bern

Am Dienstag, 6. November, 11.30 – 16 Uhr im Quartierzentrum Tscharnergut mit günstigem Raclette-Zmittag und den «Stadtrandörgelern».

Am Dienstag, 6. November werden im Quartierzentrum Tscharnergut die Tische hervorgerückt: Von 11:30 – 16 Uhr werden sich ältere und interessierte Quartierbewohnende und BesucherInnen aus dem Stadtteil 6 über die Angebote der Altersdienstleistungsorganisationen informieren können. Institutionen wie die Spitex, das Schweizerische Rote Kreuz, Pro Senectute, die Kirchgemeinden und Quartiertreffs, aber auch das Domicil, Senevita, die Alzheimervereinigung, Be-tax und weitere Anbietende werden uns ihre vielfältigen Angebote und Möglichkeiten präsentieren. Besuchende können ungezwungen einen Einblick erhalten über Angebote, die sie für sich in Anspruch nehmen können. Nebst dem Entdecken von Dienstleistungen, die den Alltag erleichtern oder verschönern, wird auch für den Magen und das Gemüt etwas geboten: ein günstiges Raclette-Zmittag und die Musik der „Stadtrandörgeler“ werden für gute Stimmung sorgen.

Die Präsentation der Angebote beginnt kurz vor dem Mittagessen. So können sich Besuchende bereits vor dem Essen kurz umschauen und dann nach dem Essen gemütlich nochmals zu den Infotischen gehen und sich dort wo erwünscht vertieft informieren lassen. Wer will, kann auch erst nach dem Mittagessen an den Anlass kommen und sich umsehen: Angebote, die im Berner Westen regelmässig stattfinden wie Gymnastik, Stricken, Jassen, tanzen oder wandern, finden sich ebenso wie die bewährten Unterstützungsangebote von Pro Senectute oder dem Roten Kreuz.

Falls der Anlass gut ankommen wird, möchten wir ihn alle 2 Jahre in Bern West organisieren - abwechselnd zum Jahr, in dem in der Stadt Bern das Forum Bern 60+ stattfinden wird (ehemaliges Altersforum). Die Präsentation von Dienstleistungsangeboten für Senioren und Seniorinnen wird im Rahmen des Projekts „Im Quartier zuhause“ gefördert. Dieses wird von der Stadt Bern, dem Kompetenzzentrum Alter und der Age-Stiftung Schweiz unterstützt. Organisiert wird der Anlass von der VBG in Zusammenarbeit mit der reformierten und der katholischen Kirche sowie dem Seniorenrat Bethlehem.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heissen Sie herzlich willkommen!

Annkatrin Graber, Quartierarbeiterin der VBG, 25. September 2018

KONTAKT

Vitaswiss Verbandsekretariat
Postfach 2924
3001 Bern

Tel +41 41 417 01 60
sekretariat@vitaswiss.ch

NEWSLETTER

COPYRIGHT © 2017 VITASWISS